Land im Nebel vor Ort und unterwegs.

Land im Nebel vor Ort und unterwegs.

Land im Nebel vor Ort und unterwegs auf Spurensuche. Im Rahmen der Hennefer Kultouren, werde ich meinen historischen Roman „Land im Nebel“ vorstellen. Vor Ort von der Burg Blankenberg aus mit Blick auf die weiteren Originalschauplätze des Romans werde ich am 24. Mai 2019 einzelne Szenen lesen und Hintergrundgeschichten erzählen und Fragen beantworten. Näheres dazu gibt es hier. Zur Finissage der Ausstellung „Spurensuche“ am 30. Juni 2019 werde ich aus meinem Roman „Land im Nebel“ in den Freiräumen in Bonn-Vilich…

Weiterlesen Weiterlesen

Rück- und Ausblick

Rück- und Ausblick

Es war eine turbulente Zeit nach Erscheinen meines Debütromans „Land im Nebel“ im September bis heute: Erste unmittelbare Reaktionen von Lesern auf den Roman, tolle Lesungen in der Buchhandlung am Markt in Hennef und in meiner alten niederrheinischen Heimat Emmerich, bei denen ich viele alte Freunde und Bekannte wiedergesehen habe. Aber auch eine kleine Lesung auf unbekanntem Terrain in der Bücherei Sankt Gallus in Bonn hat mir viel Spaß gemacht. Es war bisher ein schöner anregender Austausch mit den Lesern…

Weiterlesen Weiterlesen

Lesungen

Lesungen

Die Premierenlesung zu Land im Nebel fand vor ausverkauftem Haus in der Buchhandlung am Markt in Hennef statt. Es war auch für mich ein sehr unterhaltsamer Abend mit tollem Publikum. Es ist schon ein ganz besonderes Gefühl, wenn man so ganz unmittelbare Reaktionen auf seinen Roman bekommt. Beim Schreiben eines Romans sitzt man meist allein am Schreibtisch. Und auch das Lesen macht jeder für sich. Umso schöner ist es, wenn man sich bei einer Lesung mit den Lesern austauschen kann….

Weiterlesen Weiterlesen

Land im Nebel ist da!

Land im Nebel ist da!

Das lange Warten hat ein Ende und ich halte meinen Debütroman „Land im Nebel“ in den Händen. Ab sofort ist er überall erhältlich, wo es Bücher gibt. Und ab sofort bin ich neuerlich aufgeregt, weil mein Buchbaby nun in der Welt ist und gelesen wird. Von Menschen, die es bisher überhaupt noch nicht kennen, die es unvoreingenommen und ohne mich persönlich zu kennen, ohne an der Entstehungsgeschichte beteiligt gewesen zu sein, bewerten. Ich hoffe, mein Baby kommt gut an. Äußerlich…

Weiterlesen Weiterlesen

Frauenpower

Frauenpower

Im Rahmen einer Internet-Buchgruppe habe ich bei einer Listenaktion zum Thema „Frauenpower – 10 Lieblingsautorinnen“ mitgemacht. Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich meine Liste auch hier gerne präsentiere: Eine Auswahl zu treffen ist mir nicht leicht gefallen. Ich kann mich jedenfalls nicht über einen Mangel an Autorinnen in meinem Bücherregal beschweren 😉 Einige, insbesondere deutschsprachige Autorinnen, die eigentlich auch einen Platz in meiner Liste verdient hätten, musste ich weglassen. Kerstin Gier, Ursula Poznanski, Zoe Beck fallen mir da ganz…

Weiterlesen Weiterlesen

Burg Blankenberg

Burg Blankenberg

Auch vor 200 Jahren, zur Zeit in der mein Roman „Land im Nebel“ spielt, war die Burg Blankenberg schon eine Ruine. Der Anblick hat aber nicht nur den späteren Romantikern gefallen. Diese Ansicht passt genau zu einer Textpassage in meinem Roman. Zur Erinnerung: Erscheinungstermin „Land im Nebel“ 05.09.2018 beim Gmeiner Verlag. Premierenlesung: 27.09.2018, 20:00 Uhr in der Buchhandlung am Markt in Hennef.

Neu: Autorenhund

Neu: Autorenhund

 Ich habe mir Verstärkung besorgt: Das ist Jupi. Ab sofort Autorenhund bei mir. Er braucht noch etwas Ausbildung. Ist ja auch erst fünf Monate alt und steckt noch voller Unsinn. Aber dann … 🙂 Inspiration bringt er jetzt schon reichlich.

Inspiration

Inspiration

Inspiration für meine Geschichten finde ich vor allem vor der eigenen Haustüre. Nicht nur im Urlaub schaue ich mir gerne alte Gemäuer an und stelle mir vor, wie es sich wohl damals dort gelebt hat. Täglich überquere ich auf dem Weg ins Büro die Sieg und genieße den Ausblick auf die Ruine der Burg Blankenberg. Ein Ausblick, den es genau so auch schon vor über 200 Jahren gegeben hat. Auch Johanna, die Protagonistin aus meinem historischen Roman „Land im Nebel“…

Weiterlesen Weiterlesen

Cover „Land im Nebel“

Cover „Land im Nebel“

So sieht es aus: Das Cover zu meinem Debütroman „Land im Nebel“. Ich mag es sehr und finde, der Verlag hat tolle Arbeit geleistet. Die Vorfreude steigt, das Buch endlich in den Händen zu halten. Der Erscheinungstermin rückt immer näher: Am 05.09.2018 ist es soweit. Hier geht es zum Link auf meinen Eintrag beim Gmeiner Verlag.

Erntedank

Erntedank

Zur Überbrückung der Wartezeit bis zum Erscheinen meines Romans, habe ich am Sonntag eine Vorgeschichte zum Roman gelesen. Im Rahmen der von der Stadt Hennef organisierten Lesung „Literatur in der Fabrik“ haben wir (die Literaturwerkstatt Hennef) Kurzgeschichten zum Thema Zeitreisen gelesen. Musikalisch begleitet wurden wir von der tollen Knallblech-Brassband der Hennefer Musikschule.   Hier ein Auszug aus meiner Kurzgeschichte „Erntedank“: Zum wiederholten Mal glitt Bauer Pauls Blick zur Tür. „Wo treibt sich Reinhard denn schon wieder rum?“ Niemand antwortete ihm. Weder…

Weiterlesen Weiterlesen